Stiftung Warentest

Lützowplatz 11-13
10785 Berlin

Internet: www.stiftung-warentest.de

Die Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 11/2013) untersuchte im Oktober 2013 Stromanbieter in 20 großen deutschen Städten. In der Ausgabe 10/2013 wurden zudem Gasanbieter und deren Tarife getestet.

Getestet wurden nur "faire" Tarife, das sind für Finanztest Tarife mit monatlichen Abschlagszahlungen, einer Preisgarantie für mindestens zwölf Monate, einer Kündigungsfrist von nicht länger als sechs Wochen und einer Anschlusslaufzeit von höchstens vier Wochen. Außerdem muss ein "fairer" Tarif auch ohne Neukundenbonus günstig sein, weil der Bonus in der Regel nur im ersten Jahr gewährt wird.

Die Test-Ergebnisse sind im Internet kostenpflichtig abrufbar:

Stromtarife

Gastarife

Die Zeitschrift "test" berichtet in ihrer Ausgabe Februar 2014 über Billigstromanbieter unter dem Titel: "Angelockt und abgezockt". Die preisgünstigsten Stromlieferanten knüpfen ihre Schnäppchentarife fast immer an unfaire Bedingungen. Wer nicht aufpasst, kann am Ende draufzahlen, berichtet die Stiftung Warentest. Sie hat 49 Tarife von vier Firmen(-gruppen) untersucht, die in Preisvergleichsportalen am häufigsten vorne landen. Die Vertragsbedingungen von 47 Tarifen sind unfair. Die Anbieter heißen zum Beispiel Immergrün, Idealenergie, Meisterstrom, EVD, Extraenergie oder Prioenergie.

Segment-ID: 180

© 2017 Bund der Energieverbraucher e.V. - All rights reserved.