MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG

  • Bundesweit 160.000 Strom- und Gaskunden
  • Seit 2008 als Energieanbieter tätig
  • Kein eigenes Strom- oder Gasnetz
  • Betriebsergebnis: Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2015/16: 8,9 Mio. Euro
  • Keine Verflechtung mit den vier großen Energieanbietern
  • Eigentumsverhältnisse: In Privatbesitz ohne kommunale Beteiligung
  • Die Geschäftsführer sind noch in weiteren Unternehmen tätig.
  • Die allgemeinen Vertragsbedingungen enthalten drei verbraucherunfreundliche Regelungen und eine verbraucherfreundliche Regelung.
    Der AGB-Index beträgt 0,64 (nachteiligste AGB: 0, beste AGB: 1, Mittelwert: 0,49).
    Der Textlängenindex beträgt 0,86 (kürzeste AGB: 1, längste AGB: 0, Mittelwert: 0,64).
    Der Verständlichkeitsindex beträgt 0,8 (bestverständliche AGB: 1, schlechtestverständliche AGB: 0, Mittelwert: 0,47).
  • Der Service-Index beträgt 0,82 (bester Service: 1,0, geringster Service: 0,0, Mittelwert: 0,55).
  • Internetseite: www.montana-energie.de
  • Wikipedia über die Montana Group
alle öffnen alle schliessen

Die Gesellschaft wurde am 03.01.2008 in das Handelsregister eingetragen.

MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG
Dr.-Max-Straße 26
82031 Grünwald

Amtsgericht München, HR A 91510

Komplementärin: MONTANA Energieversorgung Verwaltungs GmbH
Amtsgericht München HR B 171495
Stammkapital: 25.000,- Euro

(Stand: 15.12.2016)

Geschäftsführer der Komplementärin sind Tobias Wolf (* 26.09.1971), Florian Koburger (* 10.10.1979), Stefan Koburger (* 08.04.1975).

Tobias Wolf und Florian Koburger sind daneben Geschäftsführer der Montania Energie-Handel GmbH (Amtsgericht München, HR B 5021). Florian Koburger und Stefan Koburger sind ebenfalls Geschäftsführer der Montana Group GmbH (Amtsgericht München, HR B 181145). Alle drei Geschäftsführer sind ebenfalls Geschäftsführer der Montania Gas GmbH (Amtsgericht München, HR B 136814). Stefan Wolf ist ebenfalls Geschäftsführer der Montania Logistik GmbH (Amtsgericht München, HR B 187612).

(Stand: 15.12.2016)

Kommanditist ist die MONTANA Group GmbH (Amtsgericht München, HR B 181145) mit einer Kommanditeinlage in Höhe von 2.500.000,- Euro, vgl. Handelsregisterauszug vom 11.12.2016.

Gesellschafter der MONTANA Group GmbH mit einem Stammkapital in Höhe von 1.050.000,- Euro zu jeweils 33,33% mit einem Anteil in Höhe von 350.000,- Euro die SMK Beteiligungs GmbH (Amtsgericht München, HR B 181142), die FMK Beteiligungs GmbH (Amtsgericht München, HR B 181332) und die LMK Beteiligungs GmbH (Amtsgericht München, HR B 181139), vgl. Liste der Gesellschafter vom 16.10.2009.

Alleiniger Gesellschafter der SMK Beteiligungs GmbH mit einem Stammkapital in Höhe von 25.000,- Euro ist Stefan Koburger, vgl. Liste der Gesellschafter vom 14.08.2009.

Alleiniger Gesellschafter der FMK Beteiligungs GmbH mit einem Stammkapital in Höhe von 25.000,- Euro ist Florian Koburger, vgl. Liste der Gesellschafter vom 14.08.2009.

Alleinige Gesellschafterin der LMK Beteiligungs GmbH mit einem Stammkapital in Höhe von 25.000,- Euro ist Lisa Koburger, vgl. Liste der Gesellschafter vom 14.08.2009.

Alleinige Gesellschafterin der Komplementärin mit einem Stammkapital in Höhe von 25.000,- Euro ist die MONTANA Group GmbH, vgl. List der Gesellschafter vom 11.09.2012.

(Stand: 15.12.2016)

Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

(Stand: 15.12.2016)

Die Gesellschaft wurde in den Konzernabschluss der MONTANA Group GmbH mit einbezogen. Vom Konzernumsatz erwirtschaftet die Gesellschaft ca. 39%.

Im Geschäftsjahr 2015/2016 (01.04.2015-31.03.2016) erwirtschaftete der Konzern bei einem Umsatz in Höhe von 473.338.143,21 Euro (Vorjahr: 529.313.099,64 Euro, Δ -10,58%) bei einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 11.670.647,88 Euro (Vorjahr: 11.193.810,65 Euro, Δ +4,26%) einen Jahresüberschuss in Höhe von 8.861.754,10 Euro (Vorjahr: 8.247.500,82 Euro, Δ +7,45%).

Vom Konzerngesamtumsatz wurden 198.553.000,- Euro (Vorjahr: 154.492.000,- Euro, Δ +28,52%) durch den Vertrieb von Strom und Erdgas erzielt. Über alle Sparten hinweg hat der Konzern 250.000 (Vorjahr: 180.000, Δ +38,89%) Kunden.

Im Berichtsjahr wurden durchschnittlich 190 (Vorjahr: 189, Δ +0,53%) Mitarbeiter beschäftigt.

(Stand: 15.12.2016)

Verbraucherunfreundliche Regelungen: drei
Verbraucherfreundliche Regelungen: eine
Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften: keine
Wirksamkeit zweifelhaft: keine

Die AGB sind gültig für Strom - und Gastarife. 

  

Verständlichkeit der AGB

Textlänge der AGB (standardisiert): 9.825 Zeichen (kürzeste AGB: 3.360 Zeichen, längste AGB: 51.005 Zeichen)

Der Textlängenindex beträgt 0,86 (kürzeste AGB: 1, längste AGB: 0, Mittelwert: 0,64)

Hohenheimer Verständlichkeitsindex der AGB: 6,2 (0 = schwer verständlich, 20 = sehr leicht verständlich)

Der Verständlichkeitsindex beträgt 0,8 (bestverständliche AGB: 1, schlechtestverständliche AGB: 0, Mittelwert: 0,47)

Methodische Erläuterung zur Verständlichkeit

 

Vertragslaufzeit:

Die Vertragslaufzeiten sind nicht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt.

Kündigungsfrist und -form:

Die Kündigungsmöglichkeiten ergeben sich aus dem Auftragsfomular.

Sonderkündigungsrechte (Wohnungswechsel/Preiserhöhung):

"Bei einem Umzug innerhalb Deutschlands kann der Vertrag nach Absprache für die neue Adresse übernommen werden. Der Kunde teilt MONTANA den Umzugstermin spätestens zwei Wochen vor dem Umzug mit." (6. der AGB)

Die Klausel ist aus Verbrauchersicht nicht recht verständlich. Zwar besteht sowohl eine Mitnahmemöglichkeit des Vertrages zur neuen Lieferstelle als auch die Möglichkeit der Vertragsbeendigung. Allerdings wird nur von einer "Mitteilungsverpflichtung" gesprochen. Dies könnte missverständlich sein.

 

Ein ausdrückliches Sonderkündigungsrecht bei Preisanhebungen ist nicht geregelt.

Dieses Fehlen ist aus Verbrauchersicht nicht verständlich.

Preisänderungsklausel:

"MONTANA wird die Preise durch Preisänderungen nach billigem Ermessen an die Entwicklung ihrer Kosten anpassen. MONTANA wird Höhe und Zeitpunkt der Preisänderung so bestimmen, dass Kostensenkungen nach den gleichen sachlichen Maßstäben Rechnung getragen wird wie Kostenerhöhungen." (5. der AGB)   

Die Klausel ist aus Verbrauchersicht nicht verständlich, da keine Kostenelemente genannt werden, die für die Preisbildung seitens des Lieferanten zu berücksichtigen wären. 

verbraucherunfreundlich

Zahlungsmodalitäten:

Die Zahlung ist durch SEPA-Lastschriftmandat oder Überweisung auf Kundenwunsch möglich. Allerdings auch Verkürzung der Frist zur Vorankündigung bei Abbuchung auf sieben Tage. (7.1 + 7.2 der AGB) 

Dem Verbraucher stehen zwei kostenfreie Zahlungsalternativen zur Verfügung.

verbraucherfreundlich

Besondere Klauseln:

MONTANA behält sich das Recht auf Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Widerspricht der Kunde nicht, gilt seine Zustimmung als erteilt. (11. der AGB)

Die Klausel ist aus Verbrauchersicht bereits nicht verständlich, da ein konkreter Anlass für eine Änderung nicht genannt wird. Wenn den Änderungen Allgemeiner Geschäftsbedingungen im Rahmen der vertraglichen Hauptpflichten schon durch bloßes Schweigen des Verbrauchers zugestimmt werden soll, wird dem Gedanken des § 154 BGB nicht Rechnung getragen (Urteil LG Köln vom 04.09.2013 - 26 O 33/13).  

verbraucherunfreundlich

Der Kunde hat die Ablesung der Messeinrichtung regelmäßig selbst durchzuführen. Unterbleibt dies, darf MONTANA schätzen. (7.3 der AGB)

Die Selbstablesung ist in der Regel nicht der Grundsatz bei der Erfassung des Verbrauchs. Wann eine Ablesung zu erfolgen hat, ist nicht geregelt. Aus Verbrauchersicht ist die Klausel daher nicht verständlich, da nicht klar ist, wann die Pflicht den Verbraucher trifft.

verbraucherunfreundlich

  

Stand der AGB: Juli 2016
Stand der Bewertung: 05. Januar 2017
  • Kundenmeinungen zu MONTANA Energie auf Verivox
  • Erfahrungsberichte über MONTANA Energie bei Check24
  • Kundenmeinungen zu MONTANA Energie auf Erfahrungen.com
  • MONTANA Energie im Forum vom Bund der Energieverbraucher e.V.
  • Erfahrungsberichte über MONTANA Energie auf ciao.de
  • Erfahrungsberichte über MONTANA Energie bei dooyoo.de

(Stand: 04. April 2017)

Service-Index: 0,82

(bester Service: 1,0; geringster Service: 0,0)

 
Check24: Der Service von MONTANA Energie (Stromtarif: garant 12) erhielt von Check24 in der "Energieanbieterstudie 2015" 64 von 80 Punkten und damit die Note "gut". Das Gesamtergebnis (aus AGB und Service) für die Verbraucherfreundlichkeit von MONTANA in der Sparte Strom lautete in der 2015er Studie Platz 6 von 45 und Note "gut".
Check24: Der Service von MONTANA Energie (Gastarif: garant) erhielt von Check24 in der "Energieanbieterstudie 2015" 68 von 80 Punkten und die Note "sehr gut". In der "Gasanbieter-Studie 2014" erzielte MONTANA beim Service 61 von 80 möglichen Punkten und ein "gut" (2013: ebenfalls "gut"). Das Gesamtergebnis (aus AGB und Service) für die Verbraucherfreundlichkeit von MONTANA in der Sparte Gas lautete in der 2015er Studie Platz 8 von 40 und Note "gut". 2014 wurde die Verbraucherfreundlichkeit beim Gasbezug mit "gut" (Rang 7 von 40) bewertet (2013: ebenfalls "gut"; Platz 12 von 40).
Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien bewertete den Service, den MONTANA Energie seinen Stromkunden bietet, mit 80 % (Studie "Stromanbieter 02/2016"), 54 % (Studie "Stromanbieter 02/2015") sowie mit 32 % von 100 % (Studie "Stromanbieter 01/2014"). Der Service für Gaskunden erhielt von der DtGV 92 % (Studie "Gasanbieter 05/2016"), 57 % (Studie "Gasanbieter 03/2015") bzw. 46 % (Studie "Gasanbieter 10/2013") von maximal 100 %.
Dt. Institut für Servicequalität: MONTANA Energie erzielte in der "Studie Stromanbieter 2016" beim Service Rang 4 von 33 und die Note "gut". In der 2015er Studie rangierte das Unternehmen auf dem 2. Platz (von 35) ebenfalls mit "gut". Bei der Gesamtbewertung von Service und Konditionen wurde MONTANA in der 2016er Studie Testsieger. 2015 gewann das Unternehmen ebenfalls die Gesamtbewertung.
Dt. Institut für Servicequalität: In der "Studie Gasanbieter 2015" erreichte MONTANA Energie beim Service Rang 4 von 36 und die Note "gut". 2014 belegte das Unternehmen ebenfalls Rang 4 von 33 und wurde wiederum mit "gut" beurteilt. in der 2013er Studie rangierte MONTANA beim Servcie mit "sehr gut" auf dem 1. Platz. Bei der Gesamtbewertung von Service und Konditionen rangierte MONTANA 2015 auf dem 2. Platz (von 30). In den Studien der Jahre 2014 und 2013 ging das Unternehmen bei der Gesamtbewertung jeweils als Testsieger hervor.
Verivox bewertete im Herbst 2015 die Tarifregelungen sowie die Servicequalität des Unternehmens in der Sparte Strom mit der Note "gut" (2,4). In der Sparte Gas erhielt der Energieversorger die Note "befriedigend" (2,6).

 

Hotline-Kosten keine (Freecall -0800-Vorwahl)
Hotline-Verfügbarkeit wochentags: 5 x 10 h;
samstags: 0 h; sonntags: 0 h
Servicezeiten im Internet angegeben
E-Mail-Kontaktformular ja
Rückrufmöglichkeit ja
Vertragsinfo auf Anbieterinternetseite ja
Vertragsabschluss über Anbieterinternetseite ja
Kunden-E-Mail-Adresse erforderlich ja
Online-Service (Kundenportal) nein
Zählerstand übermitteln: ja, über Online-Formular
Datenänderung: ja, über Online-Formular
Bankverbindung: ja, über Online-Formular
Abschlagszahlung: ja, über Online-Formular
Online-Rechnung: ja, über Elektronisches Postfach
Rechnungserläuterung: ja

(Stand: 11. Januar 2017)

Stromkennzeichnung für den Gesamtstrommix von MONTANA Energie:

Jahr CO2 Atommüll Atomkraft Kohle    Erdgas sonstige
fossile Energien
erneuerbare Energien
nach EEG
sonstige erneuerbare
Energien
2015 58 g/kWh 0 g/kWh 1,7 % 5,1 % 1,1 % 0,3 % 45,5 % 46,2 %

Der fossile Stromanteil (5,1 %+ 1,1 %+ 0,3 % = 6,5 %) stammt aus Kraftwerken, die durchschnittlich 892 g CO2 pro kWh emittieren.

 

Stromkennzeichnungen vergangener Jahre:

 

Jahr CO2 Atommüll Atom Kohle Erdgas sonstige
fossile Energien
erneuerbare Energien
nach EEG
sonstige
erneuerbare Energien
2014 12 g/kWh 0 g/kWh 0,3 % 1 % 0,2 % 0,1 % 37,7 % 60,7 %

Erläuterungen zur Stromkennzeichnung und zu Ökostrom.

Aus welchen Stromquellen Ihr Strom tatsächlich hergestellt wird und wie sich Ihr Strompreis zusammensetzt, erfahren Sie hier.

Segment-ID: 2687
  • All 0-9 A B C D E F G H I K L M N P R S V W X Y
  • News

© 2017 Bund der Energieverbraucher e.V. - All rights reserved.