enervatis Energieversorgungsgesellschaft mbH

alle öffnen alle schliessen

Die Gesellschaft wurde am 01.08.2013 mit Sitz in Halle (Saale) in das Handelsregister eingetragen. Anfang 2015 erfolgte die Sitzverlegung nach Frankfurt am Main. Der Gesellschaftsgegenstand ist die "Erbringung von Leistungen eines Energieversorgungsunternehmens, insbesondere der Handel mit Strom, Gas, Wärme oder anderer Energieträger sowie damit im Zusammenhang stehende Dienst-, Beratungs- und Serviceleistungen".

Mit Bekanntmachung vom 22.08.2016 wurde die Verschmelzung auf die BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH im Handelsregister bekannt gemacht. Die Eintragung der Verschmelzung wurde mit Eintragung vom 30.09.2016 im Handelsregister der übernehmenden Gesellschaft bekannt gemacht, womit die Übertragung abgeschlossen war.

Enervatis Energieversorgungsgesellschaft mbH
Cassellastraße 30 - 32
60386 Frankfurt

Stammkapital: 250.000,- Euro
Amtsgericht Frankfurt am Main, HR B 101160

(Stand: 05.11.2016)

Geschäftsführer ist Thomas Nikolaus Wolf (* 20.07.1958)

(Stand: 26.06.2016)

Alleinige Gesellschafterin ist die Genie Holding AG (Handelsregister Thurgau, Registernummer CH-440.3.030.436-6) mit einem Aktienkapital in Höhe von 3.210.000,- CHF und Sitz in Tägerweilen, Schweiz (vgl. Liste der Gesellschafter vom 26.02.2016). Eingetragenes Mitglied des Verwaltungsrates (vergleichbar mit dem Aufsichtsrat und Vorstand einer deutschen Aktiengesellschaft) der Gesellschaft ist Boris Claus Wehlauer.

Bis Februar 2016 war einzige Gesellschafterin die BBB Bayerische Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (Amtsgericht München, HR B 208967) mit einem Stammkapital von 100.000 Euro, deren Gesellschafter jeweils zur Hälfte die Genie Beteiligungsgesellschaft mbH (Amtsgericht Freiburg, HR B 712608) sowie die BW Vermögensgesellschaft mbH (Amtsgericht Freiburg, HR B 712479) sind (vgl. Liste der Gesellschafter vom 10.02.2015). Die alleinige Gesellschafterin der Genie Beteiligungsgesellschaft mit einem Stammkapital in Höhe von 25.000 Euro ist wiederum die BW Vermögensgesellschaft mbH (vgl. Liste der Gesellschafter vom 29.12.2014). Alleiniger Gesellschafter der BW Vermögensgesellschaft mbH ist Boris Claus Wehlauer (vgl. Liste der Gesellschafter vom 30.01.2014).

(Stand: 26.06.2016)

Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

(Stand: 26.06.2016)

Durch die Inanspruchnahme der größenabhängigen Erleichterung bei Aufstellung und Offenlegung des Jahresabschlusses, weist der veröffentlichte Jahresabschluss keine Gewinn- und Verlustrechnung auf.

Für das Geschäftsjahr 2014 weist die Bilanz der Gesellschaft eine Bilanzsumme in Höhe von 2.179.056,05 Euro (Vorjahr: 703.462,34 Euro, Δ +209,76%), einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 796.151,54 (Vorjahr: 720.276,58 Euro, Δ +10,53%) bei einem Verlustvortrag in Höhe von 720.276,58 Euro (Vorjahr: 0 Euro, %) und einem nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag in Höhe von 1.266.428,12 Euro (Vorjahr: 470.276,58 Euro, Δ +169,28%) auf.

(Stand: 26.06.2016)

Verbraucherunfreundliche Regelungen: acht
Verbraucherfreundliche Regelungen: keine
Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften: keine
Wirksamkeit zweifelhaft: keine

Die AGB sind gültig für den Stromtarif "Spar Direkt". 

  

Verständlichkeit der AGB

Textlänge der AGB (standardisiert): 25.960 Zeichen (kürzeste AGB: 3.360 Zeichen, längste AGB: 51.005 Zeichen)

Der Textlängenindex beträgt 0,53 (kürzeste AGB: 1, längste AGB: 0, Mittelwert: 0,64)

Hohenheimer Verständlichkeitsindex der AGB: 2,2 (0 = schwer verständlich, 20 = sehr leicht verständlich)

Der Verständlichkeitsindex beträgt 0,2 (bestverständliche AGB: 1, schlechtestverständliche AGB: 0, Mittelwert: 0,47)

Methodische Erläuterung zur Verständlichkeit

 

Vertragslaufzeit:

Die Vertragslaufzeit ergibt sich aus der Auftragsbestätigung. Sofern dort keine Regelung getroffen wurde, gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. (3.1 der AGB)

Kündigungsfrist und -form:

Die Kündigungsfrist ergibt sich aus der Auftragsbestätigung. Ist dort keine Regelung getroffen, "gilt eine Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit." (3.1 der AGB) 

Die ordentliche Kündigungsfrist überschreitet die nach § 20 GVV vorgesehene zweiwöchige Kündigungsfrist úmd das Dreifache.

verbraucherunfreundlich


Die Kündigung hat in Textform zu erfolgen. (3.1 der AGB)

Sonderkündigungsrechte (Wohnungswechsel/Preiserhöhung):

"Im Falle eines Umzugs ist der Kunde verpflichtet, den Vertrag mit einer Frist von vier Wochen zum von ihm mitgeteilten Umzugstermin in Textform zu kündigen." (9.1 der AGB)

Die Klausel ist aus Sicht des Verbrauchers nicht ohne weitere verständlich. Die Frist zur Ausübung des Sonderkündigungsrechtes von vier Wochen entspricht nicht dem Leitbild der GVV, die von einer zweiwöchigen Frist ausgeht.

verbraucherunfreundlich


"Ist der Kunde mit der mitgeteilten Preisänderung nicht einverstanden, hat er das Recht, den Vertrag ab Zugang der Mitteilung mit einer Frist von 2 Wochen auf den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preisanpassung in Textform zu kündigen (Sonderkündigungsrecht)." (6.2 der AGB)

"Im Falle der Änderung der Preise hat der Kunde das Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen zu kündigen." (6.4 der AGB)

Die Klauseln zum Kündigungsrecht sind aus Verbrauchersicht nicht recht verständlich. Wahrscheinlich beziehen sich die unterschiedlichen Formulierungen auf verschiedene Preisänderungen, was jedoch aus dem Zusammenhang der Klausel nicht eindeutig festzustellen ist. Zudem wird im ersten Fall das Sonderkündigungsrecht an eine Frist geknüpft.

verbraucherunfreundlich

Preisänderungsklausel:

"Die enervatis wird die auf der Grundlage dieses Vertrages zu zahlenden Preise der Entwicklung der Kosten, die für die Preisberechnung maßgeblich sind, anpassen." (6.3 der AGB) 

Die Klausel ist aus Verbrauchersicht nicht verständlich, da die Kostenfaktoren nicht genannt werden.

verbraucherunfreundlich

Zahlungsmodalitäten:

Zahlung ist durch SEPA-Lastschriftmandat oder Übewreisung möglich. "Erteilt der Kunde [...]kein SEPA-Lastschriftmandat, oder widerruft der Kunde ein bereits erteiltes SEPA-Lastschriftmandat, ist enervatis berechtigt, dem Kunden für den zusätzlichen Bearbeitungs- und Buchungsaufwand eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 5,00 EUR (brutto) pro Monat [...]in Rechnung zu stellen." (8.1 + 8.2 der AGB) 

Dem Verbraucher stehen zwar zwei Zahlungsmöglichkeiten offen. Verzichtet er jedoch auf ein SEPA-Lastschriftmandat werden ihm zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt.

verbraucherunfreundlich

Bonus:

"Ein dem Kunden ggf. zugesagter Bonus wird dem Kunden nach Ablauf des ersten vollständigen Belieferungsjahres als Rabatt [...]durch eine Gutschrift im Rahmen der Jahresverbrauchsrechnung gewährt. [...]Ein Anspruch auf Gewährung [...]besteht nicht, wenn das Vertragsvergälrnis vor Ablauf eines Belieferungsjahres durch den Kunden oder aus vom Kunden zu vertretenden Gründen beendet wurde oder der Kunde an der gleichen Verbrauchsstelle in den letzten 6 Monaten vor der erneuten Beauftragung bereits durch enervatis beliefert wurde." (4.1 + 4.3 der AGB)

Die Klausel ist aus Sicht des Verbrauchers nicht ohne weiteres verständlich. Es ist für den Verbraucher nicht klar, wann eine Kündigung durch ihn zu vertreten ist.

verbraucherunfreundlich

Bonitätsprüfung:

"Der Kunde willigt ein, dass enervatis zum Zwecke der Bonitätsprüfung Auskünfte von Auskunfteien einholen und an diese personenbezogene, das Lieferverhältnis betreffende, Daten [...]weitergeben kann." (16. der AGB)  

Es für Verbraucher nicht ersichtlich, bei welchen Wirtschaftsauskunfteien Auskünfte eingeholt und welche Daten übermittelt werden. 

verbraucherunfreundlich

Besondere Klauseln:

Soweit sich die Rahmenbedingungen des Vertrages ändern, behält sich enervatis eine Vertragsanpassung vor. (17. der AGB)

Es entspricht bereits nicht dem Leitbild des § 154 BGB, wenn durch Schweigen des Verbrauchers eine Vertragsänderung erfolgen kann. Vorliegend wird dem Verbraucher im Falle der Vertragsanpassung weder ein Widerspruchsrecht noch eine Kündigungsmöglichkeit eingeräumt.  

verbraucherunfreundlich

  

Stand der AGB: Juli 2016
Stand der Bewertung: 12. Oktober 2016
  • Verivox: 75% von 260 Kunden, die über Verivox zu enervatis gewechselt haben, würden wieder zu diesem Anbieter wechseln. Die Gesamtbewertung ist 4,0 von 5 möglichen Sternen. (1 Stern=mangelhaft bis 5 Sterne=sehr gut).
  • Erfahrungsberichte über enervatis bei Check24
  • enervatis im Forum vom Bund der Energieverbraucher e.V.
  • Kundenmeinungen über enervatis bei Reclabox.com

(Stand: 27. Juni 2016)

Service-IndexlinkMG: 0,26

(bester Service: 1,0; geringster Service: 0,0)

Check24linkMG: Der Service, den enervatis seinen Stromkunden bietet (Tarif: Spar Standard 25), erhielt in der "Energieanbieterstudie 2015" 49 von 80 Punkten und die Note "befriedigend". Auch die Verbraucherfreundlichkeit des Unternehmens wird von Check24 in der Studie insgesamt mit "befriedigend" (Platz 39 von 45) bewertet.
Die Deutsche Gesellschaft für VerbraucherstudienlinkMG bewertete den Service, den enervatis  seinen Stromkunden bietet, mit 60 % von 100 % (Studie "Stromanbieter 02/2015").

 

Hotline-Kosten Ortstarif
Hotline-Verfügbarkeit wochentags: 5 x 10 h;
samstags: 6 h sonntags: 6 h
Servicezeiten Im Internet angegeben
Email-Kontaktformular ja
Rückrufmöglichkeit ja
Vertragsinfo auf Anbieterinternetseite ja
Vertragsabschluss über Anbieterinternetseite ja
Kunden-Email-Adresse erforderlich ja
Online-Service (Kundenportal) nein
Zählerstand übermitteln: ja, über Online-Formular
Rechnungserläuterung: nein

(Stand: 27. Juni 2016)

Stromkennzeichnung für den Gesamtstrommix der enervatis Energieversorgungsgesellschaft mbH:

Jahr CO2 Atommüll Atom Kohle Erdgas sonstige
fossile Energien
erneuerbare Energien
nach EEG
sonstige
erneuerbare Energien
2014 --- g/kWh --- g/kWh --- % --- % --- % --- % --- % --- %

Die Firma enervatis Energieversorgungsgesellschaft mbH hat es bislang versäumt, die gesetzlich geforderte Stromkennzeichnung auf den Internetseiten zu veröffentlichen (§ 42 EnWG). (Stand: 10. April 2016)

Erläuterungen zur Stromkennzeichnung und zu Ökostrom.

Aus welchen Stromquellen Ihr Strom tatsächlich hergestellt wird und wie sich Ihr Strompreis zusammensetzt, erfahren Sie hier.

Segment-ID: 2687
  • All 0-9 A B C D E F G H I K L M N P R S V W X Y
  • News

© 2017 Bund der Energieverbraucher e.V. - All rights reserved.