db tech-consulting GmbH

Tulpenweg 9
40699 Erkrath

Internet: www.hauspilot.de

Der Tarifrechner Hauspilot bewertet sowohl die Transparenz von Anbietern als auch deren Preisgünstigkeit.

Segment-ID: 354

Transparenzbewertung

Hauspilot bewertet die Transparenz aller Energieanbieter:

  • Transparenz der wirtschaftlichen Situation: Ist der jüngste veröffentlichte Geschäftsbericht nicht älter als zwei Jahre?
  • Transparenz der Eigentumsverhältnisse: Wird mindestens ein Mehrheits-Eigentümer öffentlich benannt?
  • Wie transparent ist die Herkunft der Energie, etwa die Zertifizierung von Ökostrom?
  • Wie transparent sind die Verträge und AGB: Finden sich entsprechende Angaben im Internet? Können Kunden die Vertragsbeziehung mit dem Versorger online einsehen? Beträgt die Kündigungsfrist nicht mehr als sechs Wochen?
  • Wie transparent erfolgt die Vertragsabwicklung: Kann man den Vertragsstatus online einsehen?

Hauspilot vergibt bis zu fünf Sterne für Transparenz. Die automatische Voreinstellung des Tarifrechners berücksichtigt nur Tarife von Unternehmen mit mindestens drei Sternen.

Wo bisher von Hauspilot kein Transparenz-Rating durchgeführt werden konnte oder nicht eine Mindestzahl von drei Sternen erreicht wurde, wird von Hauspilot kein Transparenz-Rating angezeigt.

Laut Angaben von Hauspilot wurde bei keinem der in den letzten Jahren in die Insolvenz geratenen Anbieter und keinem der unlängst von Stiftung Warentest mit überwiegend unfairen Angeboten in Verbindung gebrachten Anbieter jemals ein Mindestrating von drei Sternen gezeigt.

Für Energieversorgungsunternehmen in öffentlicher Hand (Stadtwerke, kommunale Versorger) wurde in den meisten Fällen kein Transparenz-Rating durchgeführt, da hier zumindest die Unternehmenstransparenz aufgrund öffentlicher Kontrolle gegeben ist.

Details finden Sie hier.

Segment-ID: 552

Effektivpreis und AGB-Faktor

Der Effektivpreis ist ein von HausPilot errechneter Kostenwert für einen Strom- oder Gasliefervertrag, der neben Grund- und Arbeitspreisen auch die zu erwartenden Kosten aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einbezieht. Er ermöglicht dadurch einen umfassenderen Vergleich. Berücksichtigt werden von HausPilot die Auswirkungen einmaliger Boni, Rabatte oder Gebühren einschließlich einer eventuellen Servicepauschale, der verschiedenen Formen von Preisgarantien, Vertragslaufzeiten und daraus resultierender Wechselchancen sowie die Kosten und Risiken von Vorauskasse- und Kautionszahlungen.

Der Effektivpreis wird für eine zweijährige Haltedauer des Vertrages bestimmt. Er wird angegeben als Kosten pro Jahr (in Euro pro Jahr) oder als Durchschnittspreis pro Kilowattstunde (in ct/kWh), wobei die Jahreskosten durch den Verbrauch geteilt werden.

Der Effektivpreis errechnet sich aus dem „Preisschild“, d.h. den Kosten im ersten Jahr (Erstjahreskosten) unter Berücksichtigung von einmaligen Boni, Rabatten und Gebühren, multipliziert mit dem AGB-Faktor. Der AGB-Faktor ist ein Wert dafür, wie viel höher der effektive Preis gegenüber dem Preisschild ist.

Segment-ID: 553

© 2017 Bund der Energieverbraucher e.V. - All rights reserved.